Zwanzig Kremper Sänger auf Vatertagtour

20 Sänger der Kremper Liedertafel Lied-Hoch e.V. treffen sich um 09:00 Uhr bei Uwe zur traditionellen Vatertagstour. Der 2.Bass ist in diesem Jahr Festausschuss und hat alles toll organisiert. Mit dem Fahrrad fahren wir (28km)

bei Sonnenschein nach Süderau und anschließend vorbei an Getreide- und Rapsfelder nach Elskop. Dort erwartet uns unser Servicewagen mit allerlei „Wegeproviant“. Unsere nächste Station ist am Kremper Rhin bei „Rathjens-Propeller“. Wir stärken uns bei Brot, Wurst, Käse und allerlei Getränken. Weiter geht’s es am Kremper Rhin entlang und anschließend durch Reinfeld, vorbei am „Poppenhus“ und überqueren dabei den Herzhorner Rhin. Wir fahren mitten durch die Engelbrechtsche Wildnis mit ihren unzähligen Gemüsebaubetrieben bis zum Bahndamm. Nun ist Pause mit Gesang und Getränken vorgesehen. Wir fahren weiter durch Herzhorn und am Kamerlander Deich werden wir von einem Regenschauer überrascht. Über Dückermühle geht es weiter nach Süderau und Krempe mit dem Ziel Heinrichs Garage. In Süderau fällt Helmut zurück, sein Vorderrad ist defekt. Er wird kurzerhand vom 2.Bass-Service abgeholt und kommt so noch rechtzeitig zum gemütlichen Ausklang in Heinrichs-Garage an. Und wir Sänger lassen es uns bei Knackwurst Kaffee und allerlei Getränken gut gehen. Auch die wiederholt starken Regenschauer machen der guten Stimmung keinen Abbruch.