850 Jahre Gramzow

Die Kremper Liedertafel Lied-Hoch e.V. hat mit 17 Sängern und ihren Partnerinnen an der Jubiläumsveranstaltung in Gramzow teilgenommen.
Bereits am Freitag, den 18.05.2018 um 14:00 Uhr fuhren wir mit dem Bus in Richtung Uckermark. Unsere Chorleiterin Katja Krüger stieg an der Autobahnabfahrt Pinneberg Nord zu uns. An den Kosten für unseren Reisebus haben sich dankenswerterweise maßgeblich die Stadt Krempe und der Verein zur Förderung der Partner- und Patenschaften der Stadt Krempe e.V. beteiligt. Bevor wir in unser Hotel in Prenzlau einchecken steigen noch einige Gäste direkt in Gramzow aus um zu ihren Unterkünften zu gelangen. Im Hotel (Ovi's Pub) hat das Personal die Überraschungsaufgabe

der Sänger „Essen für Alle“ gut gelöst.
Am nächsten Morgen beginnt für uns das Jubiläumsfest mitten in Gramzow. Unzählige Verkaufsstände mit Neu- und Altware säumen die Straßenränder. Überall haben wir die Möglichkeit zu Essen und zu Trinken. Es sind reichliche Sitzmöglichkeiten vorhanden. Bevor die Schützengilde Schwedt mit Salutschüssen den offiziellen Teil eröffnen haben wir uns in im Pastorat eingesungen. Nachdem Bürgermeister Uwe Koch alle Gäste begrüßt hat beginnt das Platzkonzert. Unter der Leitung unserer Chorleiterin Katja Krüger Singen wir einige Lieder an der Hauptbühne. Im Anschluss singen wir zusammen mit unseren langjährigen Freunden des Gemischten Chores „Viva la musica e.V.“. Wir Sänger nehmen am Festumzug teil. Mit viel Spaß nehmen wir sitzend in den Kutschen und marschierend mit großer Freude teil. Im Anschluss hat der Gramzower Chor für uns eine sehr reichliche Kaffeetafel auf dem Festgelände organisiert. Auch hier herrscht ein großes Angebot an Unterhaltung. Neben Karussell, Kinderspiele, historisches Handwerk, Live-Bühne kämpften die Kids mit ihren bunten Seifenkisten um die besten Plätze auf der Straße direkt vor dem Festgelände. Mit Tanz und Live-Musik klingt der Tag langsam aus.
Bevor wir am Sonntagnachmittag wieder zurück nach Krempe fahren besuchen wir das Eisenbahnmuseum Gramzow. Wir bedanken uns herzlich bei Eva Collin und Uwe Koch für das tolle Wochenende in Gramzow – das Herz der Uckermark.